Tengelmann

Veröffentlicht am Mittwoch, 18. November 2020 16:42

Der neue Eigentümer Tengelmannareals in Speldorf  Soravia-Unternehmen aus Österreich stellte am 10. November dann Vertretern aller Ratsfraktionen, -gruppen sowie Fraktionslosen seine Pläne zur Nutzung des Geländes vor. Insgesamt war das informativ und auch hoffnungsgebend für das größte Entwicklungsprojekt in Mülheim in den nächsten Jahren. In dem Hauptgebäude zwischen Ulmenallee und Koloniestr. sollen weitere Firmen angesiedelt werden, das Kesselhaus, was wahrscheinlich unter Denkmalschutz gestellt werden wird, soll für Gastronomie umgebaut werden, das große Technikum wo u.a. das Oldtimermuseum von Herrn Haub war, soll für Ausstellungen und Veranstaltungen oder Feiern genutzt werden.

Das gesamte Gelände soll eine dezentrale Erschließung bekommen, um es auch zu den umliegende Wohngebieten hin zu öffnen, die Bäume sollen größtenteils erhalten bleiben. Ein städtebaulicher Wettbewerb soll die weitere Nutzung insgesamt festlegen.

Cookie-Hinweis Auf unserer Webseite setzen wir nur solche Cookies ein, die für den Betrieb der Website funktional erforderlich sind, beispielsweise um Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite zu ermöglichen („Technische Cookies“). Zur Verwendung dieser Cookies ist Ihre Einwilligung als Besucher nicht erforderlich. Einwilligungspflichtige Cookies verwenden wir nicht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Alles klar! Das habe ich verstanden: