„Unser Herz muss in Mülheim weiterschlagen für Ausbildung bei VALLOUREC“

Veröffentlicht am Freitag, 16. Dezember 2016 11:39

15.12.2016

 

Unser Herz muss in Mülheim weiterschlagen für Ausbildung bei VALLOUREC“

 

Unter diesem Motto zogen heute Vormittag etwa 100 Auszubildende protestierend vom Ausbildungszentrum an der Sandstraße zur Mülheimer Stadthalle, wo der Betriebsrat der Firma VALLOUREC eine Betriebsversammlung abhielt. Begleitet wurden sie von ihren Ausbildern, einigen Betriebsräten, Arbeitskollegen und Vertretern der IG-Metall.

Die jungen Menschen kämpfen für den Standorterhalt ihrer Ausbildungswerkstatt, die nach dem Willen der Geschäftsführung an den Verwaltungsstandort in Düsseldorf verlagert werden soll, wie übrigens auch die gesamte Unternehmens-interne Weiterbildung. Kosten spielen da eine sehr große Rolle bei dieser Entscheidung. Die Weltmarkt-Situation bei Eisen und Stahl, besonders im Röhrenbereich, ist alles andere als rosig. Die Umsätze sind in den vergangenen 2 Jahren dramatisch gesunken, was zum Teil mit dem niedrigen Rohölpreis zu tun hat.

Die Azubis und ihre Ausbilder wollen diese Entscheidung aber nicht mittragen und protestieren dagegen. „Nach 80 Jahren Ausbildung in den Mülheimer Röhrenwerken kann und soll nicht einfach Schluss sein“, so der Vorsitzende der Jugendvertretung in seiner Ansprache vor der Stadthalle.

Auch ein Global Player wie Vallourec muss seinen Mitarbeitern am Standort verpflichtet sein und auch am Standort die Zukunft des Unternehmens sichern! Sind die Ausbildungsplätze verlagert, sind sie auch für kommende Generationen in Mülheim verloren!

WIR AUS Mülheim ist solidarisch mit den Auszubildenden im Kampf um den Erhalt ihrer Ausbildungswerkstatt in Mülheim und unterstützt den Kampf, so Joachim Linke Vorstandssprecher von WIR AUS Mülheim.

 

 

Cookie-Hinweis Auf unserer Webseite setzen wir nur solche Cookies ein, die für den Betrieb der Website funktional erforderlich sind, beispielsweise um Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite zu ermöglichen („Technische Cookies“). Zur Verwendung dieser Cookies ist Ihre Einwilligung als Besucher nicht erforderlich. Einwilligungspflichtige Cookies verwenden wir nicht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Alles klar! Das habe ich verstanden: