Facebook

 

 

 

 


An die Öffentlichkeit

Offensichtlich haben WIR den Antrag von Herrn Kirchner falsch interpretiert. WIR sind fälschlicher Weise davon ausgegangen, dass die TramVia diesen Antrag gestellt hat, weil Herr Kirchner der 2. Vorsitzender von der TramVia ist. Dieses war wohl ein Missverständnis, denn der Antrag der minimalen ÖPNV wurde von Herrn Kirchner als Privatperson gestellt. Es bleibt ein schaler Geschmack.