Schienenverkehr muss bleiben!

Veröffentlicht am Donnerstag, 11. Juli 2013 20:25

Mit einer lautstarken und kämpferischen Aktion protestierten MVG-Beschäftigte mit der Gewerkschaft ver.di vor der Ratssitzung gegen Überlegungen, den Schienenverkehr einzuschränken bzw. stillzulegen. Nach der Auftaktkundgebung schloss sich eine Demonstration rund ums Rathaus an, der Verkehr auf der Friedrich-Ebert-Straße kam zeitweilig zum erliegen. WIR AUS Mülheim unterstützte die Aktion und verteilte die aktuelle Zeitung, in der der Ausbau des ÖPNV gefordert wird. Er ist kein Luxus, sondern Daseinsvorsorge!


Während der hitzigen Ratsdebatte um die Zukunft des ÖPNV bekundete der Stadtverordnete Cevat Bicici seine Solidarität mit den Kolleginnen und Kollegen der MVG.